Dienstag, 29. November 2022

Feuerwehr ehrt treue Mitglieder

Vorsitzender Manfred Haslbeck bedankte sich für die Treue der Jubilare der FF Pirkensee.

 
 

Großer Ehrentag bei der FF Pirkensee im Vereinsheim des Heimat- und Volkstrachtenvereins. Bevor die Ehrungen durchgeführt wurden, waren die Jubilare mit ihren Partnern zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Danach bedankte sich 1. Vorsitzender Manfred Haslbeck für die Treue der Jubilare zum Verein. „Es stehen viele Ehrungen an, weil man in den letzten zwei Jahren keine Veranstaltungen mehr abhalten durfte“, erklärte der Vorsitzende. 2. Bürgermeister Franz Brunner sprach von einem wichtigen Engagement. Mit großer Freude sehe er in Pirkensee immer wieder den Zusammenhalt in den Vereinen.

Viele der Jubilare haben jahrelang aktiv und ehrenamtlich Dienst bei der Wehr gemacht und viele Kameraden gewonnen. Kameraden, auf die man sich verlassen könne, das sei auch bei einem Einsatz sehr wichtig. Er betonte, dass die Feuerwehren einen großen Stellenwert bei der Stadt einnehmen und die Kommune dafür auch viel Geld ausgebe. So habe man in Pirkensee ein neues Einsatzfahrzeug, einen Mannschaftsbus und einen Anhänger angeschafft. Dies sei alles mit hohen finanziellen Ausgaben verbunden. Dann führte er mit den Verantwortlichen der Wehr die Ehrungen durch.

Für 25 Jahre wurden ausgezeichnet: Andreas Fischer, Petra Pimiskern, Mathias Jakob, Stefan Rappl. Für 40 Jahre: Josef Bilz, Gottfried Dechant, Otmar Eichinger, Alfred Fleischere, Ludwig Haslbeck jun., Manfred Haslbeck, Max Kandlbinder, Johann Kirchner, Christoph Krader, Peter Laskowski, Mario Lorenz, Benno Meindl, Günther Nißl, Manfred Rauscher, Manfred Sperl, Alfred Wittmann. 50 Jahre: Rudolf Baldauf, Karl Berger, Werner Bier, Heinrich Braun, Michael Brunner, Anton Schoierer, Manfred Schoierer, Johann Seebauer, Rudolf Wehner und Karl Schneider.

60 Jahre: Heinrich Birk, Franz Gröninger, Ludwig Haslbeck sen., Erich Kandlbinder, Karl Krader, Alfons Schindler, Manfred Strebl, August Vest, Robert Weiss, Gottfried Stegerer, Johann Weiß. 65 Jahre: Erich Plank, Willibald Reichel, Josef Woppmann. Alfred Wittmann wurde für 28-jährige aktive Tätigkeit im Verwaltungsrat und als Kassier ausgezeichnet. (bor)

Bericht der MZ - Foto und Text Otto Rappl - Link: Mittelbayerische Zeitung
 

Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)