Sonntag, 20. Mai 2018

Drehleiterübung der Jugend

Bei der Jugendfeuerwehr Pirkensee ging’s hoch hinaus

Im Zuge einer Jugendübung erhielten die Jugendlichen der Feuerwehr Pirkensee von den Jugendwarten Doris Stegerer, Fabian Gietl und Marco Sperl die Grundkenntnisse der Rettungsgeräte "Leitern".

Dabei lernten sie den richtigen Umgang bei der Entnahme der Leitern vom Feuerwehrfahrzeug sowie das richtige Aufstellen und Anleitern an Gebäuden. Sie durften dann alle üben wie man den richtigen Anstellwinkel ermittelt. Danach wurde von der Jugendgruppe noch ein Leiterbock erstellt.

Außerdem wurde von den Jugendwarten zum Thema "Leitern" die Drehleiter der Feuerwehr Burglengenfeld organisiert. Die beiden Kameraden Hans Fischer und Alfred Schindler aus Burglengenfeld erklärten der Gruppe die Beladung sowie die technischen Daten des Fahrzeuges. Zum Abschluss durfte jeder der Jugendlichen einmal mit dem Drehleiterkorb hoch in die Lüfte fahren.

Für die Jugendgruppe der Feuerwehr Pirkensee war es eine tolle Übung und wird ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. An die Feuerwehr Burglengenfeld ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung der Drehleiter sowie deren Unterstützung!

=> zur Bildergalerie

=> zum Zeitungsbericht der MZ (Pressearchiv)

 

 

1
2
3
4
1/4 
bwd start stop fwd

 

Drucken

Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)